Über üs

Vorname: Markus

Name: Schöni

Jahrgang: 1965

Verhürotet mit de beschte Ehefrau vo allne

4 Söhn

Uf de Suechi nach eme neue Hobby bin ich uf d‘ Houmpeitsch vo www.drechselkurse.ch gschtosse und han mich für en Schnupperkurs agmäldet.

Äs hät mir guet gfalle, aber de Ärmel no lang nid ineghnoh. Es Jahr spöter han ich no en Grundkurs bsuecht, da bin i scho nöcher drah gsi. Mit mim zweitältische Sohn, wo mittlerwiile e Schriinerlehr agfange hät, han ich namol de Grundkurs bsuecht und aschlüssend e Drechselbank gsuecht.

Anstell von ere Drechselbank han ich en alte Drehbank gfunde, wo für mich als glärnte Maschinemech scho immer en Traum gsi isch. So han ich de Bank also umgrüschtet, damit ich chann drehe wie au drechslärä. So chann ich mini Vorrichtige wo ich bruuche grad sälber mache.

Bi mini Arbete handlets sich alles um Unikat wo in Handarbet erstellt worde sind.

Ich verwände meischtens Hölzer vo Bäum won ich weiss wos gstande sind und warums gfällt worde sind.

Ich drechslärä s‘ Holz vor, ums aschlüssend über mehreri Mönät z‘ tröchne und dänn i di ändgültig Form z‘ bringe.

Schüssle Ulme

Aschlüssend wirds mehrstuffig gschliffe und gölt, demit d‘ Läbensmittelächtheit garantiert bliibt.

Äs isch faszinierend wie us eme unschiinbare Ascht oder Schtamm än Gägestand entstaht. S‘ Holz seit mir was es wärde will. Nid immer chann ich das us em Holz mache was ich ursprünglich han wellä, sondern d’Maserig und d‘ Struktur verlangt nach öppis anderem.